Arten und Stufen der Sozialisierung

Ein Gutachten

1920. 48 S.
Erhältlich als
14,90 €
ISBN 978-3-428-16011-2
sofort lieferbar
13,90 €
ISBN 978-3-428-56011-0
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 18,00 € [?]
24,90 €
ISBN 978-3-428-86011-1
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 26,00 € [?]

Beschreibung

Bei dem vorliegenden Werk handelt es sich um ein Gutachten, welches Eulenburg für die Generalversammlung des Vereins für Socialpolitik erstellte. Darin untersucht er die Arten und Stufen der Sozialisierung. Unter dem Begriff Sozialisierung versteht Eulenburg »alle Maßnahmen, die das Wirtschaftsleben dem Ziele einer ›sozialistischen Ordnung‹ näherführen können« (S. 5). Dabei geht es ihm nicht ausschließlich um Verstaatlichung, sondern er verknüpft drei Themen mit dem Begriff: die Steigerung des Gütervorrates und der produktiven Kräfte, die gleichmäßigere Verteilung der Güter sowie die Mitbestimmung der Arbeiter in den Betrieben. Dabei geht Eulenburg nicht der Frage nach, ob Sozialisierung durchgeführt werden sollte, sondern beschränkt sich darauf, die Tragweite von verschiedenen Maßnahmen zu untersuchen.

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.