(Hrsg.) | (Hrsg.)
Aktuelle und grundsätzliche Fragen des Wirtschaftsstrafrechts / Questions actuelles et fondamentales du droit pénal des affaires

6. Deutsch-Französische Strafrechtstagung / 6ᵉ rencontre du droit pénal franco-allemand

2019. 209 S.
Erhältlich als
79,90 €
ISBN 978-3-428-15714-3
sofort lieferbar
71,90 €
ISBN 978-3-428-55714-1
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-85714-2
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 122,00 € [?]

Beschreibung

Auf der 6. Deutsch-Französischen Strafrechtstagung, die am 27. und 28. Oktober 2017 an der Georg-August-Universität Göttingen stattfand, haben deutsche und französische Strafrechtswissenschaftlerinnen und Strafrechtswissenschaftler aktuelle und grundsätzliche Fragen des Wirtschaftsstrafrechts in rechtsvergleichender Perspektive diskutiert. Die in diesem Sammelband zusammengestellten Tagungsbeiträge sind vielgestaltig und bieten einen Einblick in die Komplexität der Materie, die das materielle Strafrecht, das Prozessrecht und die internationale Rechtsdurchsetzung gleichermaßen berührt. Behandelt werden unter anderem die Bedeutung von Verständigungen und Vergleichen in Wirtschaftsstrafverfahren, Notwendigkeit und Legitimität spezialisierter Strafverfolgungsbehörden, Irrtumsfragen, die (völker-)strafrechtliche Verantwortlichkeit von Unternehmen, der Grundrechtsschutz im europäischen Mehrebenensystem sowie die Europäisierung des Finanzschutzstrafrechts.

Inhaltsübersicht

Julien Walther
A Flavor of the New Times? Criminal Compliance et procédures négociées: l’adaptation lamarckienne du droit pénal français (et allemand) aux paradigmes du Nouveau monde

Xavier Pin
La faute en droit pénal économique

Uwe Murmann
Unternehmensstrafrecht

Juliette Lelieur
La transaction judiciaire, les personnes morales et le droit pénal des affaires

Jenny Frinchaboy
Le Parquet national financier, entre voeu d’efficacité et quête de légitimité

Gerhard Dannecker
Der unionsrechtliche Grundrechtsschutz im Wirtschaftsstrafrecht

Stefanie Bock
Der Schutz der finanziellen Interessen der Union. Überlegungen zur Betrugsbekämpfungsrichtlinie 2017/1371

Kai Ambos
Grundlagen der völkerstrafrechtlichen Verantwortlichkeit von Unternehmen

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.