Default welcome msg!

  • Neuerscheinungen bei Duncker & Humblot

    Common Heritage

    This is a guide to the archival collections of the Saxe-Coburg-Gotha dynasty housed in the Royal Archives at Windsor Castle and in the State Archives at Coburg and Gotha. It includes all documents which offer insight into the history of British-German relations. Material from the lifetimes of Prince Alb... »
  • Neuerscheinungen bei Duncker & Humblot

    Die Ideologie der Tyrannei

    Die »Ideologie der Tyrannei« führt den zeitgenössischen Jargon der politischen Korrektheit und die so genannte ›Politik der Multikulturalität‹, die den akademischen und öffentlichen Diskurs (nicht nur) in den Vereinigten Staaten so sehr beherrschen, auf die spinöse Soziologie des obskuren fra... »
  • Neuerscheinungen bei Duncker & Humblot

    Recht und Moral

    Seit sich in der Frühen Neuzeit Naturrecht und positives Recht gegeneinander profilieren, sich die Unterscheidung von ›Recht‹ und ›Unrecht‹ autonomisiert und diese zugleich ihr moralisierendes Gegenstück hervorbringt, konkurrieren Strafrecht und Moral (später auch Medizin) um die Deutungshohe... »
  • Neuerscheinungen bei Duncker & Humblot

    Mathematik und Logik in Julians Digesten

    Die Arbeit soll einen Beitrag zur Erforschung der juristischen Methode Julians leisten. In der Literatur wird die Frage des Einflusses der griechischen Philosophie auf die römische Rechtswissenschaft kontrovers diskutiert. Juan Miquel vermutete 1970, die römischen Juristen wären des »axiomatischen D... »
  • Neuerscheinungen bei Duncker & Humblot

    Normenkonkurrenz in historischer Perspektive

    Normenkonflikte bilden einen ausgesprochen ertragreichen Forschungsgegenstand für Historikerinnen und Historiker, denn sie bieten Einblicke in den Wertehorizont einer Gesellschaft und den Wandel, dem dieser unterliegt. Was in einer Gesellschaft als akzeptabel gilt und was nicht, wird in Konflikten übe... »
  • Neuerscheinungen bei Duncker & Humblot

    Gesundheitsbezogene Selbsthilfe in Deutschland

    Die Studie legt den Forschungsstand zur Gesundheitsselbsthilfebewegung als Teil des Dritten Sektors in Deutschland dar und berücksichtigt dabei auch die internationale Literatur. Im Rahmen einer Mehr-Ebenen-Analyse wird die Thematik auf einer Makro-, Meso- und Mikroebene entfaltet. Auf der Mikroebene w... »
  • Neuerscheinungen bei Duncker & Humblot

    Der Debt Equity Swap in der Insolvenz

    Das 2012 in Kraft getretene Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) hat die Reorganisation von Unternehmen in der Insolvenz auf eine gänzlich neue Grundlage gestellt: Die weitgehende gesellschaftsrechtliche Neutralität der InsO wurde aufgegeben und die gesellschaftsrecht... »
  • Neuerscheinungen bei Duncker & Humblot

    Die Plastik des Rechts

    In den letzten Tagen des Jahres 1858 verfasste Rudolf von Jhering im Auftrag der Gießener Spruchfakultät ein Rechtsgutachten, das ihm, dem brillanten Pandektisten, ungewohnte Mühe bereitete und ihm sein gesamtes juristisches Können abverlangte. Im später so genannten Schiffspartenfall, einem Klassi... »
  • Neuerscheinungen bei Duncker & Humblot

    Rechtspolitische Entwicklungen im nationalen und internationalen Kontext

    Friedrich Bohl, der frühere Chef des Bundeskanzleramtes unter der Regierung von Helmut Kohl, hat jahrelang als stiller und verschwiegener Manager im Hintergrund gewirkt und dazu beigetragen, die Entscheidungsprozesse in der christlich-liberalen Koalition möglichst reibungslos ablaufen zu lassen.Bohl... »

News

27.08.2015
Georg Wilhelm Friedrich Hegel
Heute vor 245 Jahren, am 27.08.1770, wurde Georg Wilhelm Friedrich Hegel in Stuttgart geboren. Er studierte Philosophie und Theologie im Tübinger Stift, zusammen mit Schelling und Hölderlin. 1816 wurde Hegel auf seinen ersten ordentlichen Lehrstuhl an die Universität Heidelberg berufen; 1818 wechselt... »
20.08.2015
GDD-Wissenschaftspreis für Stefan Drackert
Unser Autor Stefan Drackert wurde für seine Arbeit mit dem Titel »Die Risiken der Verarbeitung personenbezogener Daten – Eine Untersuchung zu den Grundlagen des Datenschutzrechts« mit dem GDD-Wissenschaftspreis 2014 ausgezeichnet. Der Wissenschaftliche Beirat der Gesellschaft für Datensc... »
10.08.2015
Auszeichnung für Thomas Ressmann
Unser Autor Thomas Ressmann hat für seine Dissertation »Die insolvenzstrafrechtlichen Krisenbegriffe und bestrittene Verbindlichkeiten« den Promotionspreis 2014 der Ludwig-Maximilians-Universität München erhalten. Das Werk ist in unserer Schriftenreihe »Schriften zum Strafrecht&laqu... »