Magento Commerce

Default welcome msg!

  • Neues bei Duncker & Humblot

    Von Bologna über Brüssel nach Lissabon

    Das Recht zählt zu den Kulturelementen Europas, das von der Universität Bologna als Zentrum der Rechtswissenschaft wegweisend vermittelt wurde. Dieses Recht bot sich als Mittel zur Sicherung des Friedens an, als nach dem Zweiten Weltkrieg ein Streben nach Frieden begann, das zunächst von sechs Staate... »
  • Neues bei Duncker & Humblot

    Kommunale Bürger- und Einwohnerbefragungen

    Die Arbeit untersucht das kommunalrechtliche Beteiligungsinstrument der Bürger- bzw. Einwohnerbefragung. Dieses Instrument, das bisher lediglich in drei Bundesländern einfachgesetzlich geregelt ist, ermöglicht gemeindlichen Vertretungskörperschaften die Durchführung einer unverbindlichen Befragung ... »
  • Neues bei Duncker & Humblot

    Einrichtung des Krieges-Wesens für die Preußische Infanterie zu Friedens-Zeiten (1773)

    Die vollständige Edition dieses lange vergessenen Manuskripts bietet für Historiker, Sammler und interessierte Laien ein umfassendes Panorama der friderizianischen Armee. Als Handbuch für den internen Dienstgebrauch werden umfassend Ausrüstung, Organisation, Ausbildung und die gebräuchlichsten Evol... »
  • Neues bei Duncker & Humblot

    Literatur in Preußen – preußische Literatur?

    Die vom 31. Oktober bis 02. November 2013 in den Räumen des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz in Berlin-Dahlem abgehaltene Tagung der Preußischen Historischen Kommission war einem heute eher selten im Zusammenhang behandelten Thema gewidmet: Sie beschäftigte sich unter dem Titel »Lite... »
  • Neues bei Duncker & Humblot

    Der König und sein Beichtvater

    In den Wirren der Revolution von 1848 hat der wankende preußische König Friedrich Wilhelm IV. Halt an einem Menschen gefunden, der ihn über sieben Jahre in allen innen- und außenpolitischen Fragen beriet und lenkte: Carl Wilhelm Saegert, Leiter der Taubstummenanstalt in Berlin und seit 1853 Inspekto... »
  • Neues bei Duncker & Humblot

    Die Menschenwürde als Prinzip des deutschen und europäischen Rechts

    Die Debatte um die Bedeutung und den Schutz der Menschenwürde erlebt eine Renaissance, die sich schon länger nicht mehr nur auf das deutsche Recht beschränkt, sondern zugleich auch Frage des europäischen Rechts ist. Die Konzeption des Begriffes der Menschenwürde als kategorische Norm und unveräuß... »

News

19.09.2016
51. Deutsche Historikertag
Morgen beginnt der 51. Deutsche Historikertag. Unter dem Motto »Glaubensfragen« findet der größte geisteswissenschaftliche Fachkongress Europas in diesem Jahr in Hamburg statt. Duncker & Humblot ist mit einem eigenen Stand vor Ort, um sein geschichtswissenschaftliches Programm zu prä... »
13.09.2016
Göttinger Urheberrechtstagung 2016
Am 8. November 2016 findet im Historischen Gebäude der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) unter der Leitung von Prof. Dr. Gerald Spindler und Prof. Dr. Andreas Wiebe LL.M. (Virginia) die 10. Göttinger Urheberrechtstagung statt. Im Mittelpunkt der diesjä... »
03.09.2016
Diskussionsveranstaltung »Araber in Europa« bei der BMW Stiftung Herbert Quandt
Am Mittwoch, dem 7. September um 19 Uhr findet im Berliner Büro der BMW Stiftung Herbert Quandt (Reinhardstr. 58, 10117 Berlin) der Vortrag unseres Autors Ayad Al-Ani mit anschließender Diskussion zum Thema »Araber in Europa: historische Bilder und aktuelle Konflikte« statt. Die Veranstaltung... »